Visitenkarten mit Blindprägung

In Zeiten von Digitaldruck und Internetdruckereien, die mit individuellen Lösungen für jedermann werben, gleichen sich Visitenkarten stärker als je zuvor, das individuelle daran dürfte also letzlich der Name sein.

Eine Möglichkeit Akzente zu setzen besteht zum Beispiel darin, eine Visitenkarte mit Blindprägung drucken zu lassen.

Visitenkarte mit Blindprägung

Als Blindprägung bezeichnet der Drucker eine Prägung des Motivs nach außen (im Gegensatz zum Letterpress), die fühlbar ist, jedoch nicht mit Farbe bedruckt. In diesem Fall, ist es die Unterschrift des Karteninhabers, es ist jedoch jedes Motiv möglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s